www.abenteurer.net

Armenien Reiseführer

Das kleine Land Armenien steht vor allem für Felslandschaften und üppige Waldgebiete. Für Urlauber sehenswert sind außerdem die kulturellen Denkmäler, welche auf eindrucksvolle Weise die historische Vergangenheit widerspiegeln.
Zu den Sehenswürdigkeiten zählen in erster Linie Klöster, Paläste, Kirchen und Ruinen. Geographisch liegt der Zwergstaat östlich der Türkei, weitere Nachbarländer sind beispielsweise Georgien, Aserbaidschan oder Iran.

Armenien im Armenien Reiseführer

Armenien

Die armenische Hauptstadt ist Eriwan, deren 1,2 Millionen Einwohner gleichzeitig ganze 40 % der Gesamtbevölkerung von gerade mal 3 Millionen ausmachen. Selbstredend zählt die Metropole zu den Höhepunkten auf jeder Armenien Reise, hier spielt sich einfach das Leben ab. Eriwan steckt voller Kultur und Lebendigkeit, das bekommen Touristen sofort zu spüren. Trotzdem strahlt diese große Stadt eine erstaunliche Ruhe aus, Hektik und Stress sind den Bewohnern scheinbar fremd, was Besuchern nur Recht sein kann.

Armenien Urlaub

Zu erleben gibt es hier aber reichlich, Clubs mit Live Musik, Theater, Konzerte, Museen und viele weitere Sehenswürdigkeiten, Langeweile kommt garantiert nie auf. Zwischendurch können Sie Köstlichkeiten wie etwa das hier typisch gegrillte Fleisch genießen. In der Hauptstadt vereinen sich Geschichte mit dem modernen Armenien, die Menschen sind offen, gastfreundlich und der Drang zum Westen ist deutlich zu spüren.

Ein bisschen erinnert uns Eriwan an Istanbul. Die ersten Anzeichen des neuen Kapitalismus sind unübersehbar, elitäre Modeboutiquen, schicke Cafés und erfolgreiche Geschäftsleute in noblen Autos. Ja, Armenien ist auf dem Vormarsch und hat die weniger glanzvolle Vergangenheit mit manchen Problemen durch benachbarte Staaten offensichtlich hinter sich gelassen, man schaut wieder optimistisch und stolz nach vorne.

Geschichtlich interessant und mindestens genauso sehenswert ist die Stadt Goris. Urgemütliche Gassen, architektonisch reizvolle Häuser und gastfreundliche Bewohner, diese kurze Beschreibung ist sicherlich treffend. Auch hier ist die armenische Gemütlichkeit allgegenwärtig, ein netter Plausch an der Straße, lockeres flanieren, so lässt es sich hier gut aushalten. Kultur interessierte finden Museen, Abenteurer werden lieber einen Ausflug zu einer abseits der Stadt liegenden mysteriösen Höhle unternehmen. Wie fast überall in Armenien ist auch die hügelige Landschaft rund um Goris eine kleine Naturschönheit.

Video über Armenien

Weitere Sehenwüdigkeiten aus Armenien

Karte von Armenien

Weiterführende Links zu Armenien

Auswärtiges Amt Armenien
armeniainfo.am

Suchanfragen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest