www.abenteurer.net

Bahamas Reiseführer

Mehr als 700 Inseln zwischen der kubanischen Nordküste und der Südküste Floridas bilden ein Urlaubsparadies, das sich besonders bei Tauchern und Wassersportlern einen Namen gemacht hat. Der Tourismus gerade in diesem Bereich zählt zu den Haupteinnahmequellen der Bahamas.

Bahamas im Bahamas Reiseführer

Bahamas

Die Hauptstadt Nassau liegt auf New Providence. Hier sollte die Reise durch diese faszinierende Inselwelt beginnen. Der koloniale Charme der Stadt drückt sich in vielen erhaltenen Gebäuden aus. Einige Museen sollten Reisende bei Ihrem Urlaub hier auf jeden Fall besuchen. Im Piratenmuseum erfahren sie einiges über die berühmtesten Freibeuter dieser Region. Das Bahamas Historical Society Museum gibt einen umfassenden Überblick über die Entstehung und Geschichte der Inseln, die Sie sich als Urlaubsland ausgesucht haben.

Bahamas Urlaub

Reisen in die Vergangenheit der Inseln führen zu der Besichtigung der berühmten Festungen in Nassau. Fort Charlotte ist die größte der Festungsanlagen und wurde, genau wie Fort Fincastel, von Lord Dunmore gebaut. Von hier aus eröffnet sich ein beeindruckender Ausblick auf den Hafen von Nassau. Fort Montagu wurde ursprünglich nur als Unterkunft für die Soldaten und Offiziere gebaut. Beachtlich ist die terrassenförmige Zisterne, die bis zu 30 Tonnen Wasser speichern konnte. Eines der Ziele beim Besuch der Hauptstadt sollte Queens Staircasee sein. Touristisch gesehen ist diese Treppe die wichtigste Sehenswürdigkeit der Inselgruppe. Mit einer Höhe von 31 Metern ist sie absolut beeindruckend. Der Wasserfall, der sich hier ergießt – der einzige Wasserfall auf den Inseln – ist künstlich angelegt.

Die vielen Korallenriffe, die sich vor und zwischen den Inseln der Bahamas befinden, machen den Staat zu einem bevorzugten Reiseziel für Sporttaucher. Aber auch, wer hier einen erholsamen Badeurlaub verbringen will, kommt als Reisender natürlich auch voll auf seine Kosten. Die Insel Andros ist ein bevorzugtes Ziel für den Strandurlaub. Hier befindet sich mit dem Andros Barrier Rief auch das drittgrößte Korallenriff der Welt. Eine atemberaubend farbige und exotische Unterwasserwelt wartet darauf, entdeckt zu werden.

Der Central Andros Nationalpark, der sich ebenfalls auf dieser Insel befindet, ist nur einer von 22 Nationalparks, die Reisende bei Ihrem Urlaub auf den Bahamas besuchen könnten. Ein ganz besonderes Highlight ist ein Ausflug nach Walker’s Cay. Diese unbewohnte Insel im Norden der Abaco-Inseln ist anerkanntes Meeresschutzgebiet und bietet fanstastische Beobachtungsmöglichkeiten. Viele Taucher kommen hierher, um Haie zu beobachten. Sie können hier an einem Hai-Rodeo teilnehmen. Dabei werden die gefährlichen Tiere mit tiefgefrorenem Fisch gefüttert. Ist die Fütterung vorbei, dürfen die Taucher auf dem Grund nach Haifischzähnen suchen, die die Fische beim Aufnehmen der gefrorenen Nahrung verloren haben.

Video über Bahamas

Weitere Sehenwüdigkeiten aus Bahamas

Karte von Bahamas

Weiterführende Links zu Bahamas

Auswärtiges Amt Bahamas
www.bahamas.com

Suchanfragen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest