www.abenteurer.net

Neukaledonien Reiseführer

Tief im Pazifischen Ozean leben französische Staatsbürger. Es handelt sich dabei keineswegs um Immigranten, sondern um Einwohner Neukaledoniens. Dieser Inselstaat, der einen französischen Namen trägt, was übersetzt soviel wie „Neu-Schottland“ bedeutet, gehört geographisch gesehen zu Melanesien. Diese Inselgruppe befindet sich nördlich vor Australien.



Neukaledonien im Neukaledonien Reiseführer

Neukaledonien

Die größte Insel Neukaledoniens ist Grande Terre, um die sich auch ein geschütztes Weltnaturerbe befindet. Hier liegt das Neukaledonische Barriereriff, eines der größten Barriereriffs der Welt. Auf der Insel Grande Terre befindet sich ebenfalls die Hauptstadt, die mit 91.000 Einwohnern zugleich auch die bevölkerungsreichste Stadt von Neukaledonien ausmacht.

Neukaledonien Urlaub

 im Neukaledonien Reiseführer

neukaledonien urlaub

Neukaledonien gilt nicht zuletzt wegen seines tropischen Klimas, mit immerhin einer Durchschnittstemperatur im Jahr um die 20°C bis 30°C, als besonders artenreich. Hier findet man viele Vogelarten, die in der Welt einmalig sind. Warme Temperaturen, viel Sonne und eine vielfältige natürliche Umgebung, das sind alles Faktoren, die Neukaledonien vor allem als Reiseziel für Hochzeitsreisen attraktiv gestalten. Das haben auch Investoren erkannt, mit deren Unterstützung in die traumhaften Landschaften auch luxuriöse Hotels gebaut wurden. Unter dem hellblauen Himmel, Kokospalmen und entlang der wunderschönen langen Sandstrände kann man das türkisblaue Wasser der Lagunen genießen. Jahr für Jahr entscheiden sich daher viele frisch vermählte Paare, den schönsten Urlaub ihres Lebens auf den idyllischen Pazifik Inseln zu verbringen.

neukaledonien herz im Neukaledonien Reiseführer

neukaledonien herz

Ein neuer Trend, der in Neukaledonien schnell Einzug gehalten hat, ist der Ökotourismus. Die Vielfalt der Natur und ihre Schönheit in der artenreichen Tierwelt zu erkennen und zu respektieren, das hat sich diese Bewegung zum Ziel gesetzt. In Neukaledonien heißt das beispielsweise, dass die Fischer an installierten Bojen anlegen und nicht in Nähe der natürlichen Korallenriffe, die sie beschädigen könnten. Das Ergebnis ist, dass man in Neukaledonien noch die Natur in ihrem prächtigen Variantenreichtum genießen kann. Durch die Landschaften führen etliche Wander- und Radwege, so dass man sich in kürzester Zeit mitten in den natürlichen Lebensraum begeben und sich an diesem ungewohnten Anblick erfreuen kann.

Grande Terre im Neukaledonien Reiseführer

Grande Terre

Einen besonderen Teil dieser Umwelt bildet das Korallenriff von Neukaledonien. Es wurde nicht umsonst von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Sechs neukaledonische Atolle und Lagunen wurden von der UNESCO mit ihren Mangrovenwäldern auf die Liste besonders schützenswerter Gebiete am 7. Juli 2008 gesetzt. Kriterien dafür sind die Einzigartigkeit, ein nicht messbarer Wert und die Universalität. Die Korallen selbst bilden einen natürlichen Lebensraum, in dem sich weitere viele Lebensarten tummeln. Man kann sich direkt vor Ort eine Tauchausrüstung ausleihen und unter professioneller Leitung diese imposanten Unterwasser Landschaften erkunden. Die natürliche Vielfalt auch unter Wasser zu genießen, das bietet Neukaledonien.

Video über Neukaledonien

Weitere Sehenwüdigkeiten aus Neukaledonien

korallenriff im Neukaledonien Reiseführer

korallenriff

neukaledonien hotel im Neukaledonien Reiseführer

neukaledonien hotel

neukaledonien karte im Neukaledonien Reiseführer

neukaledonien karte

neukaledonien strand im Neukaledonien Reiseführer

neukaledonien strand

Neukaledonien tauchen im Neukaledonien Reiseführer

Neukaledonien tauchen

Karte von Neukaledonien


Weiterführende Links zu Neukaledonien

Auswärtiges Amt Neukaledonien
en.visitnewcaledonia.com

Suchanfragen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest