www.abenteurer.net

Irak Reiseführer

Wenngleich der Irak ein krisengeschütteltes Land ist, bietet er Reisenden, die sich auf dieses Abenteuer einlassen, beeindruckende Erlebnisse. Historisch gesehen befindet sich das Staatsgebiet zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris, auf dem biblischen Mesopotamien. Das Land liegt eingebettet zwischen Syrien, dem Iran, der Türkei, Israel und Saudi Arabien.



Irak im Irak Reiseführer

Irak

Obwohl diese Reiseregion touristisch ungeheuer interessante Ziele zu bieten hat, bestehen noch immer Reisewarnungen, weil die innenpolitische Lage noch nicht vollständig stabilisiert ist. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass der langsam wieder beginnende Tourismus dem Aufschwung und dem Eintritt in ein neues Zeitalter für dieses von Krisen und Kriegen geschüttelte Urlaubsland dienen kann.

Irak Urlaub

Ein absolut unvergessliches Naturschauspiel bietet dieses Land seinen Besuchern in der Nähe von Kirkuk. Wer seine Reise hierher unternimmt, kann das ewige Feuer, eine natürliche Erdgasemission, bewundern. Dieses Erlebnis wird kaum ein Urlauber je wieder vergessen.
Der Irak gehört zum Kulturraum des Orients und das ist an nahezu jedem Ort deutlich spürbar.
Als Reisender muss man sich natürlich darüber klar sein, dass viele historische Baudenkmäler durch den Krieg zerstört wurden. Dies gilt in besonderem Maße für die Hauptstadt Bagdad. Sie liegt im Zentrum des Landes und wird vom Tigris in zwei Hälften geteilt. Der Fluss ist bis zur Hauptstadt hin schiffbar und damit eine der wichtigsten Handelsverbindungen innerhalb des Landes.

Als kulturelles Zentrum ist die Hauptstadt weltbekannt. Viele Theater und Opernbühnen können inzwischen wieder reibungslos ihre Programme präsentieren. Ein besonderes Beispiel für die nicht selbstverständliche religiöse Offenheit bietet das irakische Nationalorchester. Die 50 Musiker gehören unterschiedlichsten Glaubensrichtungen an. Im Augenblick gibt es in Bagdad nur zwei Museen, die wieder aufgebaut und eröffnet worden sind. Besonders das Waffenmuseum im einzigen noch erhaltenen Stadttor ist einen Besuch wert.

Als Highlight bei Reisen durch den Irak gilt ganz sicher ein Besuch in der Stadt Arbil am Tigris. Es ist die älteste Stadt des Landes und sie gilt weltweit als die älteste ständig besiedelte Stadt überhaupt. Im Jahr 331 vor Chr. fand hier die Gaugamelaschlacht statt, in der Alexander der Große den persischen König Dareios besiegte. Die wechselvolle Geschichte dieses beeindruckenden Landes begleitet den Urlauber auf Schritt und Tritt.

Wenn Sie Ihren Urlaub in dieser Region verbringen, besuchen Sie auf jeden Fall Assur am rechten nördlichen Tigrisufer. Die Ruinenstadt ist mehr als 4700 Jahre alt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Urlauber fühlen sich hier in eine jahrtausendealte Vergangenheit zurückversetzt. Diesen imposanten Eindrücken kann sich niemand entziehen. Ein ebenso interessantes Reiseziel sind die Reste der Stadt Babylon. Die Paläste und Tempel Nebukadnezars II. sind inzwischen restauriert und beeindrucken jeden Besucher.

Video über Irak

Weitere Sehenwüdigkeiten aus Irak

Karte von Irak

Weiterführende Links zu Irak

Auswärtiges Amt Irak
www.tourism-iraq.com

Suchanfragen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest